Montag, 16. November 2015

7 Fragen an unsere Auszubildende Luise Gruillich

Luise Grüllich

Am 01.09.2015 hat Luise Grüllich bei uns die Ausbildung zur Tourismuskauffrau begonnen. Um Sie besser kennen zulernen, stellten wir ihr sieben Fragen.

 

 1. Welchen Traumberuf hattest du als Kind?

Da ich als Kind leidenschaftlich gern meine Kuscheltiere verarztete, wollte ich eigentlich immer Tierärztin werden. 

2. Warum hast du dich für die Touristik entschieden?

Weil es für mich die spannenste und facettenreichste Branche ist und man sich selbst in so unfassbar viele Richtungen entwickeln und ausprobieren kann. 


3. Gab es für dich Alternativen?

Als Alternative kam für mich eigentlich nur eine Ausbildung in der Verwaltung in Frage, jedoch wäre mir dieser Beruf sicherlich zu eintönig geworden.

4. Wie fandest du deinen Start in das Azubi - Leben?

Ich hatte einen sehr schönen Start in mein Berufs- und Azubileben. Ich wurde von allen super nett aufgenommen  

5. Fällt dir der Wechsel zwischen Schule und Beruf schwer?


Der Wechsel zwischen Schule und Arbeit fällt mir relativ leicht, da ich frisch aus der Schule raus bin, kenn ich den Schulalltag noch zu gut und Arbeit hingegen ist für mich eine schöne Abwechslung und interessantes Neuland.  

6. Würdest du dich wieder so entscheiden, eine Ausbildung zur Tourismuskauffrau zu beginnen?


Ich würde mich immer wieder für diese Ausbildung entscheiden und würde es auch jedem wärmstens empfehlen der ein aufgeschlossener und weltoffener Mensch ist. 

7. Und zum Abschluss: Du hast einen Monat Zeit und ausreichend Geld zur Verfügung, was würdest du machen?

Wenn ich einen Monat Zeit und Geld hätte, würde ich mit einem alten VW Bus quer durch Kanada fahren. Dort würde ich mir die Niagarafälle und die unzählgen Nationalparks anschauen und auf jeden Fall würde ich Quebec und Vancouver besuchen. Da ich aber leider noch nicht im Besitz eines Führerscheines bin, muss dieser Wunsch leider noch etwas aufgeschoben werden.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen